Wappen BlankenburgBlankenburg ist über die den Harzrand begleitende, gut ausgebaute B6 mit Wernigerode/Bad Harzburg Goslar und nach Osten mit Quedlinburg/ Aschersleben/ Halle verbunden. Die durch Blankenburg führende B81 stellt eine direkte Anbindung an Halberstadt – Magdeburg bzw. an Hasselfelde – Nordhausen – Erfurt dar. Die B27 bietet eine landschaftlich besonders reizvolle Verbindung vom Harz zum Bodensee. Sie führt von Blankenburg über Braunlage – Herzberg – Göttingen – Bad Hersfeld – Fulda – Würzburg – Heilbronn – Stuttgart -Rottweil nach Donaueschingen. Eine weitere Straße verbindet Blankenburg mit Thale – Gernrode und Ballenstedt. Die Bundesstraße B6n verbindet die A395 (Bad Harzburg, Vienenburg) und die A14 (Bernburg, Könnern, Magdeburg) durch eine 94 Kilometer lange Strecke. Dabei tangiert sie Blankenburg.

Im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs ist Blankenburg über eine Bahnstrecke mit Halberstadt sowie mit den Harzer Urlaubsorten Hüttenrode, Rübeland. Elbingerode und Königshütte direkt verbunden. Zahlreiche Buslinien führen zu den umliegenden Städten und Gemeinden.

Durch die zentrale Lage Blankenburgs sind Kurzausflüge z.B. in die bunte Stadt am Harz Wernigerode (ca. 20 Min.), in die Fachwerkstadt Quedlinburg (ca. 20 Min.), in die Domstadt Halberstadt (ca. 20 Min.), nach Thale (ca. 15 Min.) zum Hexentanzplatz und zur Roßtrappe nur ein Katzensprung.